Baller-Pelotero-Schildwallkrieger 2

besser jeden Tag

Weiterimmerweiter

…so jetzt wird es philosophisch und wir gehen zum 6. Tool, dem mental tool, aber Baseball ist auch ein philosophisches Spiel und total mental. Mental stark sein, daran arbeiten – der Verstand ist ein Muskel. den man trainieren kann – mental immer stärker zu werden ist der Schlüssel zum Erfolg

Baseball spielen, Baseball lernen, Ein Baller sein…..

 Die meisten Spieler und auch Trainer denken, dass,  wenn sie gewisse Techniken möglichst korrekt ein- und umsetzen, der Erfolg gewiss ist. Dem ist aber nicht so. Je länger ich dabei bin, je länger ich mit einigen der besten Instruktoren zusammenarbeite, desto mehr weiß ich, dass der mentale Aspekt der Entscheidende ist. Wenn ich mich auch an Spieler erinnere, mit oder gegen die ich auf verschiedenen Kontinenten gespielt habe oder mit denen ich arbeiten durfte, so fällt mir auf, dass den wirklich Guten immer gewisse mentalen Stärken gemeinsam waren. Deshalb fangen wir hier jetzt auch mit dem mentalen Teil, dem Trainieren des Bewusstseins und des Unterbewusstseins an, denn die Zahlen 95/5 bedeuten, dass die von außen und von anderen nicht sichtbaren 5% mentale Stärke, das Ich, das Gehirn die von allen sichtbaren 95 % Output des Körpers komplett steuern und kontrollieren. Für alle Herangehensweisen und Zielsetzungen suche ich als Manager und Instructor nach Schlüsselworten, kurzen prägnanten Wörtern und Sätzen, Parolen oder Mantras mit denen man schnell die entsprechende Herausforderung oder Situation beschreiben kann. Jeder ist anders, jeder bringt andere Talente, Stärken und Schwächen mit, das ist das Spannende und Schwierige, die Herausforderung. Der Weg zum Ziel zu kommen ist immer höher und wichtiger anzusehen als das Ziel selbst. Man darf nie direkt an das Resultat denken, sondern Schritt für Schritt, Ball für Ball, Inning für Inning und am Ende wird gesehen, was herauskommt. Denke an ein Navigationssystem. Du weißt zwar wo Du hin willst, aber der Weg dorthin wird in Schritte und Teilbereiche unterteilt. So ist es auch auf Deinem Weg zum ernstzunehmenden Baller. Falls der Autofahrer vom Weg abkommt, sich eine Baustelle auftut oder andere Hindernisse den geraden Weg verbauen, dann ertönt die Stimme und sagt: „Route neu berechnen“. Das machst Du auch, falls trotz Beharrlichkeit eben eine Sache nicht zum Ziel führt, wenn Du einen Error gemacht hast, wenn Du ein schlechtes At Bat abgeliefert hast, wenn Du ein Spiel vergeigt oder eine ganze Saison zum Abhaken gespielt hast. Route neu berechnen.

DCBA bedeutet Decide also entscheide was Du tun willst, was anliegt, Clear, also komm im Kopf klar, Breathe, also atme tief und Attackiere. So ist der übergeordnete Plan, wir denken also auch nicht daran, dass wir Profi oder Meister sein wollen, sondern was wir tun müssen, um es richtig zu machen. Das Resultat kommt dann von selbst. Dieses Prinzip funktioniert übrigens auch beim Hausaufgaben machen….jetzt beim Online Unterricht, wenn Aufgaben einfach absolviert werden müssen. DCBA

       Das Geheimnis ist, es gibt kein Geheimnis

Hört sich einfach an, aber darin liegt wiederum das Geheimnis, denn die Hauptsache ist, dass es für Dich die Hauptsache ist, dass Du immer weißt, was die Hauptsache ist. Sprich Dir das nochmal vor und versuche zu erfassen, was jeweils die Hauptsache ist: In dieser Situation oder generell, für dieses Spiel, für Dich als Spieler und so weiter. Du musst also im Groben und Ganzen wissen,

  1. a) wie es geht und um was es immer geht und
  2. b) bereit sein, das auch anzugehen, einzusetzen, umzusetzen und zwar ganzheitlich.

Halte Dich nicht mit Nebensächlichkeiten auf, trainiere, was wirklich wichtig ist und setze das im Spiel um. Im „Spiel des Versagens“, was Baseball nun mal ist, ist nur der langfristig erfolgreich, der das „Geheimnis“ kennt, ein Eingeweihter ist. Was mich an Baseball neben der athletischen, sportlichen Herausforderung immer am Meisten fasziniert hat, ist der philosophische Charakter, wie man Situationen und Herausforderungen eines Baseballspieles auf die richtige Welt, auf das Leben übertragen kann.

 Baseball und TAO: Tao bezeichnet eine philosophische Lehre und bedeutet übersetzt der Pfad oder der Weg. Es ist ein universelles Prinzip, eine philosophische Betrachtungsweise, der alles, vor allem auch die Interaktion der Menschen untereinander zugrunde liegt. Damit verbinde ich  auch eine  aztekischen Sichtweise (Du weißt schon: die, die mal Mexiko bewohnt haben), die besagt, dass jeder Mensch sein eigenes Universum, bzw dessen Mittelpunkt darstellt. Um Tao zu verstehen, genügt vernunftorientiertes Denken allein oft nicht aus. Man muss ebenso seine Intuition miteinbeziehen, genauso ist es auf dem Weg, ein Schwertkämpfer, ein Kung Fu Krieger, ein starker Baseballspieler oder ein glücklicher Mensch zu werden und zu sein. Übersetzt bedeutet TAO vereinfacht: Sei der Regisseur Deines Spielfilmes, also  Deines Lebens, Deiner Träume, Deiner Ziele. Wenn Dir die Handlung nicht gefällt, ändere sie. Wenn Dir Deine Co-Schauspieler unangenehm sind, versuche es woanders. Das Einzige, was Du ändern kannst bist Du selbst, Deine Denk- und Handlungsweisen. Du kannst den Umpire, den Mound, Deine körperlichen Voraussetzungen, das Wetter und vieles mehr nicht ändern, also versuche es auch nicht. Konzentriere Dich darauf, was Du beeinflussen,  ändern und optimieren kannst. Was ist das? Dich selbst

 

Bei der nächsten Veröffentlichung geht es dann um die Dualität in allem…..

Hinterlasse einen Kommentar