Covid 19 und die DBA

Status Quo

….manchmal gibt es “Bad Calls”

Vielen jungen Spielern, vor allem denen, die eigentlich am 1. April nach Boca Chica fliegen sollten und wollten oder am 15. April zum PONY  European Qualifier, kommt es gerade vor wie ein terrible, bad call vom Umpire Schicksal, Heartbreaker, total ungerecht…..

Aber Bad Calls gehören leider zum Baseball wie auch zum Leben dazu und die einzige würdige Konsequenz ist, im Namen und auch im Rahmen des Spieles weiter zu machen. In diesem Fall bedeutet das, alles zu versuchen, um die Ansteckungswelle in Schranken zu weisen und ansonsten was Baseball betrifft, in Hoffnung auf baldige , bessere Zeiten an seinem Spiel, an seinen Tools zu arbeiten

Jeder in Deutschland weiß, wie die Lage ist und dass es zur Zeit kein Teamtraining, Schule oder andere gemeinschaftliche Aktivitäten  geben kann, so dass sich jeder  vorstellen kann, dass nach Boca Chica und PONY möglicherweise auch die nächsten DBA Events und Maßnahmen  wie das Internationale U 12 Turnier/Camp in Paderborn vom 30. April bis 3. Mai, der gemeinsame Trip der U 12 und U 15 Nationalmannschaften nach Staranzano, Italien (2. Juni bis 8. Juni) sowie das U 11 Camp vom 10.06. bis 14.06.2020 von einer Absage bedroht sind. Wir halten euch auf dem Laufenden, sehen aber davon ab, jetzt schon sozusagen prophylaktisch die genannten Events ( und als Erstes die Teilnahme am Kids Cup in Paderborn) abzusagen, da wir natürlich hoffen, dass sich wie auch immer die Lage wieder entspannt. Falls dem nicht so ist werden alle rechtzeitig informiert, wobei ja logisch ist, dass, wenn die Schulen geschlossen bleiben, auch keine Baseball Turniere stattfinden können.

Jetzt ist also die Zeit – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes – , alle Tools, auch das sechste Tool zu trainieren, wenn man als Baller die schwere und surreale Zeit sinnvoll nutzen möchte..

  • Für  die Arbeit am Run Tool braucht man keine anderen Spielkameraden, alle Übungen,  die wir euch gezeigt haben (und noch andere von YouTube), wie die Loma, Seilspringen, Trampolin, Sprints etc machen euch schneller und werden dafür sorgen, dass eure 60 Yards Dash Zeiten runter gehen.
  • Dasselbe gilt auch für viele Aspekte beim Throwtool : Handtuchdrills, Bandwork (Fahrradschlauch oder Jaegerband), Klimmzüge usw…..Vielleicht habt ihr doch ein Familienmitglied zum Longtoss – Werfen, ansonsten gegen eine Wand, in ein Netz, eine Matte, Steine, Tannenzapfen, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt
  • Beim Hittool und Hit for Power Tool kommen eure Schläger, Betttücher, Sticks, Mais, Erbsen usw zum Einsatz. Für all das braucht man keinen organisierten Trainingsbetrieb
  • Infielders werfen Tennisbälle an die Wand, Pitchers üben mit dem Handtuch oder auf ein Ziel, all die Drills, die man auch alleine oder mit nur einem Partner machen kann, sind jetzt angesagt. Dasselbe gilt für Catchers und Outfielders.

Das Training des 6. Tool (your mind is a muscle you can train it), die Schärfung der Leistungsfähigkeit Deines Verstandes, Deiner eigenen, inneren Leitungs- und Kontroll-Instanz benötigt viel Zeit…und die hast Du jetzt in Zeiten von Covid 19.

  • Das Geheimnis ist, es gibt kein Geheimnis und deshalb ist jetzt z.B auch die Zeit gekommen, gute Biographien von erfolgreichen Spielern zu lesen, um zu sehen, was sie so gut gemacht hat, wie sie so drauf waren (Dustin Pedroia, Ty Cobb, Derek Jeter und viele mehr),  dazu Bücher wie Mental Game of Baseball von Harvey Dorfman oder Heads Up Baseball von Ken Ravizza, die mich beide sehr beeinflusst und inspiriert haben. Dazu checkt mal die Podcasts bzw Website oder YouTube Videos von Brian Cain….der hat viele, viele gute Sachen veröffentlicht. Der Youtube Channel von DBA Coach Nate Trosky i(www.troskybaseball.com) ist natürlich auch sehr empfehlenswert, Selbst  Filme wie Bull Durham (Annie´s Männer auf deutsch) oder Aus Liebe zum Spiel, beide von und mit Kevin Costner bieten food for thought, also Gedankenfutter für Ballers mit dem Ziel, die Besten zu sein (…..warum? Weil´s geil ist)
  • Um Ziele zu erreichen, muss man sie erstmal träumen, die Vorstufe von Formulieren; man muss sich vor dem inneren Auge vorstellen – also visualisieren – wie man sich in eine super fitte, fokussierte Maschine verwandelt, wie man great plays macht, Raketen haut, great pitches macht….immer weiter, immer weiter. Ich take nie Pitches off…Bereitet euch mental für die Zeit vor, wenn es wieder losgeht und es wird früher oder später wieder losgehen, wir werden uns wieder auf dem Platz sehen und Ballers sein und genau Du wirst richtig ready sein
  • Konzentrationsübungen wie die Grids von Brian Cain, Atemübungen Tai Chi Style (schaut auch mal auf YouTube)
  • Vom Denkmodus in den Fühlmodus…..werdet Meister der inneren Ruhe. Ich habe euch einige Übungen schon gezeigt, denkt euch noch eigene aus….

Also Ihr seht, man kann auch in Quarantäne an seinen Baseballskills, an seinem Game arbeiten. Vielleicht macht es euch sogar besser, wenn ihr lernt alleine zu fokussieren, euch alleine zu Motivieren, great zu sein

Bis bald also und haltet durch

 

 

Hinterlasse einen Kommentar